DHL meldet:

Derzeit kommt es leider im Versand zu Einschränkungen in Teilen von Österreich. Durch betriebliche Störungen und witterungsbedingte Einflüsse, können Paketsendungen teilweise nicht in der gewohnten Laufzeit zugestellt werden. In den betroffenen Bereichen wird die Zustellung verzögert. So bestehen derzeit noch Rückstände aus dem Dezember. Die Kollegen vor Ort sind intensiv bemüht, die Rückstände so schnell wie möglich zuzustellen und wieder zur gewohnten Auslieferung zurückzukehren. Hierzu werden aktuell zusätzliche Zusteller aus anderen Regionen zum Einsatz gebracht. Wir gehen davon aus, dass der Großteil der Rückstände in den kommenden zwei Wochen zugestellt wird und dass sich die Situation spätestens bis Ende Januar  wieder vollständig normalisiert hat.